Helrunar : Niederkunfft

Epic Black / Germany
(2015 - Lupus Lounge / Prophecy Productions)
了解更多

歌词

1. NIEDERKUNFT

Niederkunfft nach der Zeyten
in ein näblig Nacht geborn
Kot und Unflat näßt der Gaßen
reiner war die Welt zuvor.
Wir argten Feinde überall
bargen mit Mauwern uns darumb
Wähnten sicher uns herinnen
doch Feind war
ärger noch
auch drinnen.
Da erklommen wir den Schädelberg
grauw Gefirst vom ersten Schritte
Doch wir glaubten Gott daroben
und traten trostlos auff Gerippe.

Ab infidiis diaboli
Ab inimicis santae ecclesiae,
Libera nos
Domine
Te rogamus
Audi nos.

Zu Nachkten gingen wir mit Wehren
so vertrauwt ward uns das Morden
Dachten soviel Tod auff Tod
daß wir bald selber Schädel geworden.
Von all dem Zettern
Jammern Klagen
that der Himmel einen Riß
Da ragten Hände sich zuwolcken
dann Gott war nicht mehr gewiß.

Ut Ecclefiam tuam fecura
Tibi facias libertate fervire
Libera nos
Domine
Te rogamus
Audi nos.

So starben
fielen
wir vereinet
und standen doch getheilt
allein.
Und als unser bleich Geknöchel
dann balde nit mehr weiter trug
Ein mancher von uns Flammen schlug
und warf die Brüchigen hinein.

Wir thaten einen weitern Schritt
und starrten auff die Sterne.
Da liechtete sich das Verbirg
Und Sieh! Es waren tausent Gipffel da
Doch Gott blieb uns nun ferne.


2. DER ENDCHRIST

Höret meine red
der endchrist ist erstanden
schauwt nur seyn
Geschöppfe hir in unseren landen!
Der hirtenstaab in rom heget nur
Seyn eigen herd
unnd auff unsern feldern
faulen frucht unnd erd.

Mord zetter jammer zagen
wird er uns zutragen.
Pech folter heneker flamm
höret ihr leut unnd laßt euch sagen:
Angst kreutz marter klagen
geister würme stanek und plagen

Armut hunger schwere straff
wer kann dise pein ertragen?

O grauwsam angst!
Stets sterben fonder sterben!
O Mensch verdirb!
Um hier nit zuverderben!

So sagt mir wohnet Got
nit auch in teutschem Land?
Doch jeder der diß
Merket ist Ketzer nun genannt
gestürtzet ins Feuer der grimmigen
Rache die erhitzeter Zorn angeblasen.
Diß ist der Fluch der unendlichen Straffen
das immerdar wachsende Rasen.

O Mensch stirb!
Um in Flammen nit zu sterben!
O Mensch verdirb!
Um hier nit zu verderben!

Deß Teuffels Bastartion
sitzet auff dem heilig Thron
gezieret mit
Dreien Kronen unnd Unzucht hauset in Rom!
Alle thun dort alls vor den
Augen aller unnd wir bezahlen diß
auß Forcht vorm Höllenfeuwer.

Pech! Folter! Heneker! Flamm! Stanek! Geister! Kälte! Zagen! Mord!
Zetter! Jammer! Angst! Kreutz! Marter! Würme! Plagen!

Diß ist die Flamme der grimmigen Rache
die der erhitzete Zorn
Angeblasen! Hir ist der Fluch der unendlichen Straffen
hir das immerdar
Wachsende Rasen!
Schreckliche Geister der tunckelen Höllen
ihr die ihr
Martret und Marter erduldet
kann denn der ewigen Ewigkeit Feuwer

Nimmermehr büssen
diß was ihr verschuldet?

O Mensch stirb! Um in Flammen nit zu sterben!
O Mensch verdirb!
Um hier nit zu verderben!


3. TOTENTANZ

(No lyrics available)


4. DEVILS DEVILS EVERYWHERE!

Her ashes burn our eyes
Bleak lines on solemn faces
Concern'd we are by our necessary deed
Moved by the pathetic begging of the witch.

So cruel our duty, yet so joyful in the Lord!
Alas ye poor sinners there's devils everywhere!

In shades they lurk and on meadows fair.
They may obsess your neighbour, your friend, your lover
For the hearts of the weak are their favour'd lair.

Devils everywhere

In evil eyes they dwell and in women fair
As the Devill is a Spirit and Prince of the ayre
He appeares in many shapes by joyning thickened myst together

And the Devill is cunning.
By drawing out of Teats
He doth really enter the body as reall corporeall substantiall creature and forceth that Creature to his desired ends
Useth the organs of that body to speake withall
To make his compact up
With his hideous agents
The heretic, the heathen, the witch

His genital is sore and scaly
And his semen cold as ice.
Maybe she was stirred by our painful interrogation.

For God's compassion she yell'd
And lo! How mercyful we were!
The burning flames of the stake
May slacken her torture in hell.

"There is no peace," says the Lord, "for the wicked."
We'll have no peace 'til they are all purged.
"There is no peace," says my God, "to the wicked."
We'll have no peace 'til they all burn.

The wicked are like the troubled sea
Whose waters cast up mire and dirt.
"There is no rest," says the Lord, "for the wicked."
We'll have no peace 'til they are all purged.



5. MAGDEBURG BRENNT

(No lyrics available)


6. GRIMMIG TOD

Der grimmig Tod mit seinem Pfeil
Tut nach dem Leben zielen,
Sein Bogen schießt er ab mit Eil
Und läßt mit sich nit spielen;
Das Leben schwind´t
Wie Rauch im Wind,
Kein Fleisch mag ihm entrinnen,
Kein Gut noch Schatz
Find´t bei ihm Platz:
Du mußt mit ihm von hinnen.

Kein Mensch auf Erd uns sagen kann,
Wann wir von hinnen müssen,
Wann kommt der Tod und klopfet an,
So muß man ihm aufschließen.
Er nimmt mit G'walt
Hin Jung und Alt,
Tut sich vor niemand scheuen:
Des Königs Stab
Bricht er bald ab
Und führt ihn an den Reihen.

Vielleicht ist heut der letzte Tag
Den du noch hast zu leben;
O Mensch veracht nicht was ich sag
Nach Tugend sollst du streben!
Wie mancher Mann
Wird müssen dran
So hofft noch viel der Jahren
Und muß doch heint
Weil d´Sonn noch scheint
Zur Höll hinunter fahren.

Der dieses Lied'l hat gemacht
Von neuem hat gesungen,
Der hat gar oft den Tod betracht
Und letztlich mit ihm g´rungen.
Liegt jetzt im Hohl
Es tut ihm wohl
Tief in der Erd verborgen.
Sieh auf dein Sach
Du mußt hernach
Es sei heut oder morgen!


7. DIE KIRCH IST UMBEKEHRT

(No lyrics available)


8. THE HIEBNER PROPHECY

(No lyrics avaialable)


;歌词由 添加 Demogorgon666 - 修改此歌词